Vaterschaftsgutachten

Checkliste

Privatgutachten zur rein persönlichen Orientierung (akkreditierte Form)

  1. Die Probenentnahme muss von einer unabhängigen Person (Arzt, Behörde, Sachverständiger) durchgeführt werden.
  2. Mit dem Auftragsformular erteilen Sie den Auftrag.
  3. Bei minderjährigen Kindern muss ein Sorgeberechtigter das schriftliche Einverständnis geben.
  4. Legen Sie Ausweiskopien aller Testpersonen, bzw. die Geburtsurkunde des minderjährigen Kindes bei.
  5. Füllen Sie die Aufklärungs- und Einwilligungserklärung aus und bestätigen Sie, dass Sie über die Untersuchung aufgeklärt worden sind.
  6. Die aufklärende Person bestätigt durch Unterschrift und Stempel, dass die Beteiligten über die Untersuchung aufgeklärt wurden.
  7. Optional: Verzichtet die Mutter auf die Probenabgabe, muss die unterschriebene Verzichts-erklärung mit eingereicht werden.
  8. Senden Sie uns die Proben mit den erforderlichen Formularen und Kopien zu.


Privatgutachten gerichtsverwertbar

  1. Die Probenentnahme muss von einer unabhängigen Person (Arzt, Behörde, Sachverständiger) durchgeführt werden.
  2. Die Probenentnahme muss mit dem Formular „Niederschrift über die Probenentnahme / Identitätsnachweis für Vaterschaftsgutachten“ dokumentiert werden.
  3. Mit dem Auftragsformular erteilen Sie den Auftrag.
  4. Bei minderjährigen Kindern muss ein Sorgeberechtigter das schriftliche Einverständnis geben.
  5. Legen Sie Ausweiskopien aller Testpersonen, bzw. die Geburtsurkunde des minderjährigen Kindes bei.
  6. Füllen Sie die Aufklärungs- und Einwilligungserklärung aus und bestätigen Sie, dass Sie über die Untersuchung aufgeklärt worden sind.
  7. Die aufklärende Person bestätigt durch Unterschrift und Stempel, dass die Beteiligten über die Untersuchung aufgeklärt wurden.
  8. Optional: Verzichtet die Mutter auf die Probenabgabe, muss die unterschriebene Verzichts-erklärung mit eingereicht werden.
  9. Senden Sie uns die Proben mit den erforderlichen Formularen und Kopien zu.